<p>
	Darauf enthalten sind 11 Songs aus der eigenen Feder der jungen Musikerin. Mit ihrer ungekünstelten, samtenen und klaren Stimme wird die Seele des Hörers berührt und mit auf eine Reise durch ihre bildhaften Erzählungen genommen. Jule Malischke singt in Deutsch und Englisch.<br>
	In „Momentaufnahmen“ erzählt sie von der Besonderheit und der Vergänglichkeit eines einzigartigen Augenblickes  - „Nehm dich mit auf meine Reise“ illustriert die ewige Liebe zu ihrer Mutter.<br>
	In Songs wie „Whatever may happen“, „Princess“ oder „Don`t be sad“ geht es darum, stets seinem inneren Drang zu folgen, Träume zu leben und eigene Glücksoasen zu finden.<br>
	Besonders in ihren starken Balladen „ Goodbye my love“ , die vom zerbrochenen Glück einer großen Liebe erzählt oder „Hero for you“, die sie ihrer verstorbenen Freundin gewidmet hat, weiß Jule Malischke authentische Stimmungen zu erzeugen. Leicht orchestrale Streichersätze untermauern dabei die starke emotionale Wirkung. Bei kraftvollen Stücken wie „Cool song“, dem ein jazziger Groove unterlegt ist oder der musikalischen Dankeshymne „Daddy`s love is great“ an ihren Vater, werden Lockerheit und Leichtigkeit versprüht. „You could have said no“ lässt ihre innere Haltung und den Mut erkennen, unerschrocken neue Wege zu gehen, um Neues zu entdecken.<br>
	 <br>
	Arrangements für komplette Band als auch kammermusikalische Gitarrenbegleitungen wechseln sich ab. Die originellen Instrumentierungen mit Streichern, verschiedenen Gitarren, exotischen Perkussionsgegenständen, Mundharmonika u.v.a. sorgen dabei für eine Vielzahl verschiendenster Klangeindrücke.<br>
	Im Mittelpunkt aller Songs steht die einzigartige Stimme von Jule Malischke, die zum Träumen einlädt.<br>
	Ein Soundtrack voller positiver Melancholie...</p>

Jule Malischke

Whatever may happen - Jule Malischke feat. Stephan Bormann

CD / Album
30. Jan 2015

Darauf enthalten sind 11 Songs aus der eigenen Feder der jungen Musikerin. Mit ihrer ungekünstelten, samtenen und klaren Stimme wird die Seele des Hörers berührt und mit auf eine Reise durch ihre bildhaften Erzählungen genommen. Jule Malischke singt in Deutsch und Englisch.
In „Momentaufnahmen“ erzählt sie von der Besonderheit und der Vergänglichkeit eines einzigartigen Augenblickes  - „Nehm dich mit auf meine Reise“ illustriert die ewige Liebe zu ihrer Mutter.
In Songs wie „Whatever may happen“, „Princess“ oder „Don`t be sad“ geht es darum, stets seinem inneren Drang zu folgen, Träume zu leben und eigene Glücksoasen zu finden.
Besonders in ihren starken Balladen „ Goodbye my love“ , die vom zerbrochenen Glück einer großen Liebe erzählt oder „Hero for you“, die sie ihrer verstorbenen Freundin gewidmet hat, weiß Jule Malischke authentische Stimmungen zu erzeugen. Leicht orchestrale Streichersätze untermauern dabei die starke emotionale Wirkung. Bei kraftvollen Stücken wie „Cool song“, dem ein jazziger Groove unterlegt ist oder der musikalischen Dankeshymne „Daddy`s love is great“ an ihren Vater, werden Lockerheit und Leichtigkeit versprüht. „You could have said no“ lässt ihre innere Haltung und den Mut erkennen, unerschrocken neue Wege zu gehen, um Neues zu entdecken.
 
Arrangements für komplette Band als auch kammermusikalische Gitarrenbegleitungen wechseln sich ab. Die originellen Instrumentierungen mit Streichern, verschiedenen Gitarren, exotischen Perkussionsgegenständen, Mundharmonika u.v.a. sorgen dabei für eine Vielzahl verschiendenster Klangeindrücke.
Im Mittelpunkt aller Songs steht die einzigartige Stimme von Jule Malischke, die zum Träumen einlädt.
Ein Soundtrack voller positiver Melancholie...